Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, dass Sie uns im Internet besuchen.

Der Fanfarenzug Dringenberg e. V. wurde im Jahre 1964 gegründet und kann in diesem Jahr auf eine fast 50-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken. Ziel des Vereines ist es, die reine Fanfarenmusik und insbesondere auch die alte Reitermusik zu pflegen. Ursprünglich wurden daher nur lange Naturfanfaren (ohne Ventile) und  Landsknechttrommeln bei den Konzerten und Umzügen eingesetzt. Im Laufe der Zeit ging man jedoch dazu über, auch Trompeten, Kesselpauken und Marschtrommeln zu verwenden, um insbesondere Reitermärsche wie den Fehrbelliner Reitermarsch etc. harmonischer gestalten zu können. Mittlerweile verfügt der Fanfarenzug über ein breites musikalisches Repertoire von reinen Naturfanfarenmärschen über Reitermärsche bis hin zu  moderneren Stücken wie zum Beispiel Rock my soul, yellow submarine, by the rivers of babylon etc.

Neben der Teilnahme an Schützenfesten, Karnevalsumzügen und historischen Stadtfesten in der näheren und weiteren Umgebung wurden bereits Konzerte in Aurich, Hamburg, Gelsenkirchen, Berlin, Dortmund, Reith im  Alpbachtal (Österreich) etc. gegeben. Höhepunkt in 2013 war ein Konzert zum Chemnitzer Stadtfest auf der Bühne von Radio PSR. Der Fanfarenzug besteht derzeit aus 104 Mitgliedern, wobei 46 aktive Musiker und 68 passive Mitglieder zu unseren Reihen zählen. Von diesen Mitgliedern sind 3 Ehrenmitglieder. 5 Jungen und Mädchen befinden sich derzeit in der Ausbildung.

Von den 46 aktiven Musikern sind 27 reine Fanfarenbläser, 7 Spieler, die Fanfare oder Trompete spielen sowie insgesamt 12 Personen, die das Trommelregister besetzen. Hier besetzen wir in den unterschiedlichsten Konstellationen Tenortrommel, Marschtrommel, große Pauke und Kesselpauken. Die Musiker in Ausbildung haben ein Alter von 9-12 Jahren. Die Spielleute von 12 bis 64 Jahren. Der Altersdurchschnitt beträgt 26,86 Jahre.

In eigener Sache:

In den nächsten Tagen veröffentlichen wir auch die ersten Termine 2017. Bitte noch etwas Geduld...